1848-Geschichten aus der Berliner Märzrevolution



IV. Humor ist, wenn man trotzdem lacht - Mit Nante und Brenneke durch die Märzrevolution

2. Der Geist Friedrichs des Großen und der Druck der Zeitereignisse


Nr.5: Nante in Sanssouci Nante und Brenneke sind nach Potsdam gefahren und gehen im Garten des Schlosses Sanssouci spazieren. Die Erinnerung an Friedrich den Großen, den Erbauer des Schlosses, inspiriert Nante zu philosophischen Betrachtungen.

Brenneke (sieht sich überall um):
Also des is Sanssouci? - Recht hübsch.

Nante:
Ja, das is es. - Spürst Du et nich an de philosophische Luft, die Einen hier anweht?

Brenneke:
Nee. Aber ick hab´ Hunger wie´n Filosof, der in zwee Tage nischt gegessen hat.

Nante (verächtlich):
Da sieht man, daß Ihr Proletarier immer blos an´s Consumieren denkt. Et is keene Poesie, keene Romantik in Euch Volk aus de unterste Klasse.

Nantes Rüffel gibt Brenneke zu denken. Nachdenklich betrachtet er die Fontäne im Brunnen des Schloßgartens.

Brenneke:
Wie gefällt Dir die Fontäne? Hast Du nich wieder ´ne filosofische Betrachtung bei der Hand?

Nante (in Extase):
Wer könnte dieses Kunstwerk betrachten, ohne an die Weltgeschichte zu denken? Der Dampf in de Maschine is der Zeitgeist, der immer vorwärts dreibt und drängelt. Seh mal, wie et mit Macht hervorstürzt: immer hoch! immer höher! aber blos bis zu ne gewisse Grenze, denn fällt et wieder matt in sein altet Becken. Et is die ewige alte Leier: Steigen und Fallen. - Na wat sperrst Du´n det Maul uf?

Brenneke:
Ick seh eben mit Erstaunen, des du die ganze Tasche voll Papier hast. - Was issen des?

Nante:
Des sind 150 unerledigte Petitionen, die werd´ ick schlußreif machen.

Auch mit seinen vielen Petitionen wird Nante Friedrich Wilhelm IV. - seinen König von Preußen - nicht beeindrucken können. Der Druck der Zeitereignisse steigt jedoch immer weiter, die mächtige Fontäne fällt diesmal nicht - wie im Garten von Sanssouci - in ihr altes Becken zurück: Die Revolution bricht los!


Nächstes Dokument | Startseite | Kapitel I | Kapitel II | Kapitel III | Kapitel IV | Chronik | Nantes Wörterbuch | Bildindex | ZLB | Kontakt | Zurück